Adam-Stegerwald-Strasse Wunderburg Bamberg

„Die Idee besteht darin, Grundrisse zu entwerfen, die über die gesamte Gebäudetiefe gehen, mit allen Vorteilen der zusätzlichen Belichtung, Belüftung und verschiedenen aussenräumlichen Bezügen.“

Raum zum Wachsen, Leben und Atmen

Typ A - Der erste unserer drei Wohnungstypen veranschaulicht exemplarisch die Grundidee des Entwurfs und lässt die Qualitäten des durchgesteckten Grundrisses deutlich erkennen. Bodentiefe Verglasungen sowohl zur Ost- als auch zur Westseite durchfluten den Raum mit natürlichem Licht und schaffen zusätzliche Blickbeziehungen zu zwei großen Gärten, um sowohl morgens als auch abends die Sonne erleben zu können. Diese Qualität der ganztägigen Belichtung ist eines der Merkmale, die dieses Projekt so besonders machen.

Warum Wunderburg?

Mitte des 14. Jahrhunderts wurde der Stadtteil Wunderburg .. das erste Mal erwahnt. Die markanten Backsteinbauten der .. ehemaligen Kasernengebaude des Ulanenregiments, eine Kirche, zwei Kulturbrauereien und alte Schienenwege, aber .. auch das Angebot an kleineren Fachgeschaften wie Metzger .. .. und Backer, pragen noch heute das Erscheinungsbild des Viertels – sie machen es zu einem besonderen Stadtteil .. in Bamberg, dessen Lage nicht besser sein konnte. Also, genießen Sie den Charme der Wunderburg!

Überblick

Das Gebäude besitzt eine Tiefgarage mit 16 extra breiten Stellplätzen, zusätzlich zu den 6 Außenstellplätzen, die einen kurzen Weg zu den Gartenwohnungen sicherstellen. Jede Wohnung findet in dieser Etage einen gut zugänglichen Abstellraum. Die Obergeschosse teilen sich auf in drei Regelgeschosse und ein zurückversetztes Penthouse. Eine exakt gegliederte vertikale Struktur der Wohnungstrennwände zieht sich über alle Geschosse und prägt damit maßgeblich die Erscheinung nach außen.

Typ A erstreckt sich über die gesamte Breite des Erdgeschosses sowie der 1. Etage. Typ B folgt der gleichen Idee des durchgesteckten Grundrisses, allerdings mit den Qualitäten einer Penthousewohnung. Typ C: Jede der drei Wohnungen ist nach Westen ausgerichtet und lässt sich je nach Wunschkonfiguration in einen mehr oder weniger offenen Grundriss verwandeln.

Das Grundstück

Große Gartenflächen zur Ost- und zur Westseite prägen das Gebäude aus der Vogelperspektive. Die Erschließung der Gartenwohnungen (Typ A), erfolgt von einem privaten Weg über den eigenen Garten direkt in das „Haus“. Die Wohnungen in den Obergeschossen werden über ein großzügig verglastes Treppenhaus an der Nordseite erreicht.

Überblick

Große Gartenflachen zur Ost- und zur Westseite pragen das Gebaude aus der Erschliessungen Typ A 1-6 Vogelperspektive. Die Erschließung der Gartenwohnungen (Typ A), erfolgt von einem privaten Weg, uber den eigenen Garten direkt in das „Haus“. Die Wohnungen in den Obergeschossen, werden uber ein groß zugig verglastes Treppenhaus an der Nordseite erreicht.


Sie möchten ein Exposè oder einen persönlichen Beratungstermin?
Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail.

09544/986530-0

zum Kontaktformular »


TYP A

Viele Vorzüge eines Townhouses verbinden sich mit den Qualitäten eines offenen Grundrisses. Dieser Wohnungstyp definiert ein völlig neues Wohngefühl und bietet dabei unterschiedlichste Grundrissvarianten zwischen 3 und 6 Zimmern, passend für jeden Anspruch. Mit einer lichten Raumhöhe von 2,80 m und bodentiefen Verglasungen über die gesamte Breite der Wohnung ergeben sich eindrucksvolle Blickbeziehungen zu den beiden privaten Gärten. Die Loggia vor dem Essbereich sorgt außerdem für einen geschützten Aussenbereich.

  • 3 - 6 Zimmer
  • 138 qm + 98 - 113 qm Garten

TYP B

Das Konzept des durchgesteckten Grundrisses setzt sich in diesem Typ fort. Jede der 6 Maisonettewohnungen genießt die Vorzüge einer Penthousewohnung mit großzügigen Dachterrassen zur Ost- und zur Westseite. Diese verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten reichen von einem absolut offenen Wohnbereich, bis hin zu einem Raumwunder mit 3 1/2 Zimmern. Optionale Oberlichter runden das Gefühl der obersten Etage zusätzlich ab und ermöglichen einen freien Blick in den Himmel.

  • 2 - 3,5 Zimmer
  • 91,09 qm + 3 qm HWR 

TYP C

Dieser raffinierte Wohnungstyp lässt wahlweise den Wohnbereich fließend in das Schlafzimmer übergehen. Angefangen von einer offenen Studiowohnung bis hin zu einer vollwertigen Zwei-Zimmer-Wohnung, je nachdem wie offen der Wohnbereich und das Schlafzimmer miteinander verbunden sein sollen. Alle drei Wohnungen erhalten bodentiefe Verglasungen über die gesamte Breite des Grundrisses und eine nach Westen ausgerichtete Loggia.

  • 1,5 - 2 Zimmer
  • 63,43 qm

Sie möchten ein Exposé oder einen persönlichen Beratungstermin?
Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail.

09544/986530-0

zum Kontaktformular »